Unternehmensnachfolge Deutschland

Nachfolge geregelt - Zukunft gesichert?


Mehr als 20.000 Unternehmen werden jährlich in Deutschland an einen Nachfolger übergeben. Unternehmerische Nachfolgeregelungen sind damit eines der elementaren Themen unserer Zeit. Sie  stellen in ihrer Komplexität eine der größten Herausforderungen für den deutschen Mittelstand dar. Die gesamtwirtschaftliche Bedeutung ist enorm. Viele Arbeitsplätze sind mit der erfolgreichen Gestaltung der Nachfolge verbunden. Doch nur etwa jede zehnte Unternehmensübergabe verläuft relativ reibungslos.

 

Die Haupt-Stolperfallen:

  • Die Notwendigkeit einer Nachfolgeregelung wird zu spät erkannt.
  • Die Suche eines geeigneten Nachfolgers läuft „nebenbei“.
  • Es gibt keine Erfahrungen, den Übergang strategisch und operativ zu gestalten.
  • Der Inhaber/die Inhaberin hat Schwierigkeiten, das Unternehmen loszulassen und andere lohnende Perspektiven zu entwickeln

 

Vor diesen Herausforderungen stehen viele Unternehmen in Deutschland. Dabei trifft der Generationswechsel in Deutschland gerade den Mittelstand sehr hart: 

Laut Berechnungen des Instituts für Mittelstand (IfM Bonn) stand zwischen 2014 und 2018 in 135.000 Familienunternehmen die Nachfolge an. Zwischen 2018 und 2022 werden für Deutschland sogar insgesamt über 150.000 Unternehmensübergaben prognostiziert.

 

Aufgrund des demografischen Wandels wird von einer weiteren Verschärfung der Situation ausgegangen.

Nachfolge zukunftssicher gestalten - maco GmbH
©shutterstock.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nicht immer wird
die 
geeignete Nachfolge
in der eigenen Familie gefunden.

 

Öffentliche Einrichtungen wie Ministerien, IHK`s etc. können den vermehrten Bedarf an Beratungsleistungen alleine nicht mehr stemmen.

 

Einen geeigneten Nachfolger „ad hoc“ zu finden ist auch vor dem Hintergrund des demografischen Wandels und des zunehmenden Fach- und Führungskräftemangels beinahe ein Ding der Unmöglichkeit. Je länger die Phase der ungeklärten Nachfolge und strategischen Ausrichtung dauert, desto stärker sinken Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit.

 

 

Genau hier setzt unser Angebot an:

 

Neben der Sensibilisierung für die Notwendigkeit der Nachfolgeregelung sind Fachthemen wie OE/PE, Steuer- und Rechtsfragen bis zur finanziellen Ausstattung des Unternehmens nach Übergang Bestandteil unserer Leistungen.

 

Wir unterstützen Sie dabei, einen geeigneten Nachfolger zu finden, Führungsvakanzen zu überbrücken und Ihr Unternehmen zukunftssicher zu machen! Dabei greifen wir auf einen erfahrenen Pool an Fachkräften, Beratern und (Interim) Managern zurück. 

 

Haben wir Sie neugierig gemacht?

Dann nehmen Sie Kontakt mit unserer Consulting Company auf oder senden Sie uns Ihre Anfrage gerne per e-mail.